Facebook
Youtube


EULENFISCH 1_2011

Lufthoheit – Die Faszination der Engel
Per DHL für 3,00 €
Preis
Preis: 4,50 €
Benachrichtigen Sie mich!
Beschreibung

Lufthoheit – Die Faszination der Engel

Wir stehen vor einem mehrdeutigen Befund. Wohin man blickt, wimmelt es von Engeln: Engel begleiten uns in der Werbung, im Film und auf Postkarten. Engel sind beliebt. Nicht der militanteste Laizist käme auf die Idee, ein Verbot für Engel im öffentlichen Raum zu fordern, obwohl Engel doch etwas mit Religion zu tun haben – oder etwa nicht? Engel sind in unserer technisierten Welt jedenfalls omnipräsent. Sie scheinen gleichsam durch die Frontlinien des religionspolitischen Diskurses unbeschwert und unbeschadet hindurchzuschweben. Niemand käme auf die Idee, ein Engelverbot analog dem Kruzifixverbot zu fordern. Engel sind allseits akzeptiert und auch interkonfessionell, ja sogar interreligiös gut aufgestellt: Engel sind nämlich nicht nur katholisch, auch bei evangelischen Christen erfreuen sich die Himmelsboten nicht erst in jüngster Zeit wachsender Beliebtheit, was das Zitat von Dietrich Bonhoeffer auf der letzten Seite unseres Magazins eindrucksvoll belegt. Voll Hochachtung sind aber auch die Zeugnisse von Engeln im Judentum und Islam. Engel sind offenkundig religiös absolut pluralitätsfähig und somit vorauseilende Boten im Dialog der Religionen.

Inhalt

THEMA Benedikt XVI. | Im Dialog mit dem Neuen Testament | Wer glaubt, setzt auf Wahrheit |Personale Entwicklung zwischen Liebe und Gerechtigkeit | Das Papsttum in Geschichte und Gegenwart | "Die Basilika St. Peter ist eine Pfingstkirche"

PRAXIS Der Papst – kompetenzorientiert und innovativ | Der Papst kommt – und wir wissen Bescheid | "Ich wollte etwas Sinnvolles gestalten" | "Und so kam es, dass der Papst schwanger wurde" | Luther reloaded

KUNST & KULTUR "Mich interessieren keine Ikonen, sondern Menschen" | Den Papst sehen | Die Casula im bewegten heiligen Spiel der Liturgie | Neu gelesen

FORUM "Es geht ihm nicht um ihn selbst, sondern um die Sache" | "Bildet Lerngruppen und Netzwerke, tauscht euch im Internet aus"

MEDIEN pontifex visibilis | Wer sind Urbi und Orbi? | Ein unbekannter Ratzinger | Das neue Gesicht der Kirche | Johannes Paul II. | Verdichtungen

AKTUELLES Planet Schule – Multimediales Lernen | Juden als Geschwister im Glauben – und wo Lehrer und Schüler sie finden können | Slam Dunks statt Kalaschnikow | Trauer um Franz-Josef Arthen

Leseprobe

Boten in der Bedrängnis – Botschafter des Bleibenden Engel sind wieder in. Die jüngste Ausstellung in München "Engel: Mittler zwischen Himmel und Erde" hat mit ihren Besucherrekorden wieder bewusst gemacht, wie das neue Interesse der Menschen an den Engeln das Bedürfnis nach Schutz und Hilfe angesichts so vieler Gebrochenheiten und Unsicherheiten im Leben in den Blick rückt. Dass es mehr geben muss als alles, was diese Welt zu bieten hat, leuchtet auf, wo die Engel erscheinen.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.