Facebook
Youtube

ist Projektmanagerin für Veranstaltungen zur Studienorientierung an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg.

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Musikwissenschaftlichen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen und Lehrbeauftragte für Gregorianik und Deutschen Liturgiegesang an der Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Rottenburg.

ist emeritierter Papst und war von 2005 bis zu seinem Amtsverzicht 2013 Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Vor seinem Pontifikat war Benedikt XVI. zuletzt Dekan des Kardinalskollegiums und Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre.

ist Dozent für Spirituelle Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten.

ist Generaloberer der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Barmherzige Brüder Trier GmbH (BBT-Gruppe). Die BBT-Gruppe zählt mit ihren mehr als 30 Einrichtungen (Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren und Therapiezentren, Senioreneinrichtungen und Einrichtungen für psychisch Kranke) und derzeit ca. 10.600 Mitarbeitenden zu den großen christlichen Trägern auf dem deutschen Gesundheits und Sozialmarkt.

ist Juniorprofessorin am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität Berlin. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählt die Kinder- und Jugendliteratur.

lehrt am Institut für Katholische Theologie an der Universität Koblenz im Bereich Kirchengeschichte.

ist wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen.

ist wissenschaftlicher Referent der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle in Mönchengladbach.

Dipl.-Theol., ist seit 2009 Benediktinerin der Abtei St. Hildegard in Eibingen am Rhein.

lehrte bis zu seiner Pensionierung Erziehungswissenschaft an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main.

lehrt am Institut für Katholische Theologie der Universität Hamburg.

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Katholische Theologie der Universität Koblenz, Grundschullehrer und Redaktionsmitglied des Eulenfisch.

ist Mitarbeiter der Abteilung Kunst und Museen der Diözese Limburg. Er schließt gegenwärtig seine Promotion in der Fundamentaltheo-
logie an der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main ab.

ist freischaffender Theologie, Religions- und Ethiklehrer.

ist Dipl.-Theologe und Lehrer für katholische Religion und Sozialkunde/Wirtschaftslehre an der Berufsbildenden Schule in Westerburg.

ist Mitautorin des Schulbuchs „Lebensfreude“.

ist Vorstand der Oranien-Campus Altendiez eG: Schulträger des Campus - Altendiez.

arbeitete am Städel Museum in Frankfurt als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Dürer- Ausstellung; seit Juli 2013 ist sie Kuratorin der Gemälde und Skulpturen am Landesmuseum Mainz.

 

ist Redakteurin der Wochenzeitung „Die Zeit“. Sie leitet das Ressort Glauben und Zweifeln seit 2010.

ist zuständig für strategische Öffentlichkeitsarbeit in der Staatskanzlei Hessen.

ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Ethik, Theorie und Geschichte der Medizin an der Philosophisch Theologischen Hochschule der Pallotiner in Vallendar.

war langjähriger Ordinariatsrat für Kirche, Kultur und Wissenschaft im Bistum Limburg. 

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Katholische Theologie an der RWTH Aachen im Bereich Biblische Theologie.

ist Privatdozentin am Institut für Katholische Theologie der Justus-Liebig-Universität Gießen und unterrichtet Katholische Religionslehre und Ethik am Liebig-Gymnasium in Frankfurt/Main.

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Insitut für Katholische Theologie der Unviersität Gießen im Bereich Systematischer Theologie.

ist Professor für Religionswissenschaft des Christentums an der Universität Potsdam.

ist von Haus aus Germanistin, wurde zunächst als Lyrikerin in den achtziger Jahren bekannt. Nach inzwischen zehn Gedichtbänden, drei Romanen und einem Erzählband gilt Ulla Hahn heute als eine der bekanntesten und meistgelesenen Autorinnen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

ist Professor für Systematische Theologie an der Universität Gießen.

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholischen Fakultät der Unviersität Fulda.

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik an der WWU Münster.

ist Referent im Bischöflichen Ordinariat Limburg.

ist Direktor des Diözesanmuseums Limburg und Direktor des Dommuseums Frankfurt am Main.

ist Soziologe, Forschungsdirektor und Professor für Postmodernes Denken am Time-Lab, Paris (Institut d’Etudes et de Recherches postmodernes).

unterrichtete am Fachbereich Katholische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt mit den Schwerpunkten Moraltheologie, Sozialethik und Wirtschaftsethik; seit 1993 geschäftsführender Leiter der Forschungsgruppe Ethisch-Ökologisches Rating an der Goethe-Universität.

hat den Lehrstuhl für Fundamentaltheologie an der Katholischen Fakultät der Universität Augsburg inne.

ist Direktor des Städel Museums, der Liebieghaus Skulpturensammlung und der Schirn Kunsthalle in Frankfurt am Main.

arbeitet im Bereich E-Learning an der Goethe Universität in Frankfurt und bietet Beratung im Bereich Neue Medien für Schulen an.

ist Referentin im Bereich Interreligiöser Dialog mit Muslimen des Bistums Mainz.

ist Dozent bzw. Professor für Liturgiewissenschaft und Homiletik an der Phil.-Theol. Hochschule SVD Sankt Augustin.

war Fachleiter für Katholische Religionslehre und Leiter eines Gymnasiums in Saarbrücken.

ist Grundschullehererin.

lehrt am Institut für Katholische Theologie an der Universität Koblenz im Bereich Praktische Theologie.

ist Professor für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main.

ist stellvertretender Schulleiter und im Rahmen einer Abordnungsstelle im Hessischen Kultusministerium verantwortlich für das Projekt der Osterferiencamps.

ist emeritierter Professor für Dogmatik und Fundamentaltheologie am Insitut für Katholische Theologie der Goethe Universität Frankfurt am Main.

ist stellvertretender Direktor des Centrums für Religiöse Studien, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie und Professor für Islamische Religionspädagogik an der Westfälischen Wihelms-Universität Münster.