Facebook
Youtube

 lehrt Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster.

Referentin für Grundschulen im Dezernat Schule und Bildung im Bischöflichen Ordinariat.

gehört zu den bedeutendsten deutschen Filmregisseuren. Für die „Blechtrommel" (1979) erhielt er die Goldene Palme von Cannes und einen Oscar.

ist Professor für Historische Theologie am Insitut für Katholische Theologie an der RWTH Aachen.

ist Professor für Historische Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Pallotiner in Vallendar.

ist ausgebildeter Religionslehrer und als Akademischer Direktor am Institut für Evangelische Theologie der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, in der Religionslehrerausbildung tätig.

ist Projektleiter im Ansverus-Haus der Gemeindediakonie Lübeck.

ist Professor für Dogmatik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar bei Koblenz.

ist Studienleiterin im Amt für katholische Religionspädagogik Frankfurt/M.

ist Lehrstuhlinhaber am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholischen Fakultät der Universität Wien.

ist Leiter des Amts für katholische Religionspädagogik Frankfurt/Main.

gilt als einer der bedeutendsten deutschschprachigen Philosophen der Gegenwart. Spaemann war ordentlicher Professor für Philosophie an den Universitäten Stuttgart (bis 1968), Heidelberg (bis 1972) und München, wo er 1992 emeritiert wurde. Seit 2010 lehrt Robert Spaemann am Hausstudium der Abtei Mariawald.

Assoziierter wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Hugo von Sankt Viktor und Leiter Referat Kindertagesstätten im Bischöfliches Ordinariat Limburg.

war Professor für Religionspädagogik an der Universität Hamburg.

ist seit 2007 Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock, wo er das Institut für Bildwissenschaft gründete.

ist Lehrer an der Bischöflichen Realschule Koblenz und Redaktionsmitglied des Eulenfisch.

lebt und arbeitet in Leipzig. Er zählt neben Neo Rauch zu den wichtigsten Vertretern der Neuen Leipziger Schule.

ist Honorarprofessor für Islam und christlich-muslimische Begegnung an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main.

ist seit 2005 Direktor des Katholischen Kultur- und Begegnungszentrums „Haus am Dom" in Frankfurt am Main und Außerplanmäßiger Professor für Christliche Religions- und Kulturtheorie an der Goethe Universität Frankfurt.

ist Referent für Religionspädagogik im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz.

studierte Kath. Theologie und Germanistik für das gymnasiale Lehramt an der Justus-Liebig Universität Gießen.

ist eine deutsche Unternehmerin und Managerin. Sie ist Mitglied des Stiftungsrates der Lebensrechtsbewegung Stiftung "Ja zum Leben" und engagiert sich bei der Bayerischen Stiftung Hospiz. Sie ist Kuratoriumsmitglied des Forums Deutscher Katholiken.

ist Religionslehrer und Pastoralreferent, Fachsprecher Katholische Religion am Gymnasium Oranienschule Wiesbaden und Mitglied des Arbeitskreises „Kirche und Synagoge“ des Bistums Limburg.

ist Fachleiter für Katholische Religion am Studienseminar Offenbach für Gymnasien.

ist Studienrat für die Fächer katholische Religion und Latein an der Marienschule Limburg und Referent am Dezernat für Schule und Bildung des Bistums Limburg und Redaktionsmitglied des Eulenfisch.

ist Leiter des Amts für kath. Religionspädagogik in Wetzlar.

ist ein römisch-katholischer Theologe und seit 2014 Erzbischof von Köln und damit Metropolit der Rheinischen Kirchenprovinz. Zuvor war er Erzbischof von Berlin und Weihbischof in der Erzdiözese Köln.

ist Professor für Exegese des Neuen Testaments an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main.

ist Professor für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar.

ist Leiter des Ikonen-Museums Frankfurt/M.

ist Religionslehrer und Publizist.

ist Professor für „Biblische Theologie und ihre Didaktik“ an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Münster.